Ein glücklicher Umstand bescherte mir die Möglichkeit für eine längere Zeit die Zelte in Stuttgart abzubrechen und in meiner Heimat Italien an einem wunderschönen, einsamen Ort eine neues Zuhause zu finden.

Es war eine Zeit, die hektische Welt hinter mir zu lassen und mich auf mich zu konzentrieren. Hier entstanden die konkreten Ideen und die ersten Kapitel für ein neues Buch.

Neben meiner Arbeit konnte ich die landschaftlichern und architektonischen Besonderheiten einer der eher unbekannten Regionen Italiens sehen und durfte das Leben der Italiener fernab von Tourismus und moderner Alltagwelt erleben.